RONDEAU DE FAUVEL

Die Band Rondeau de Fauvel entstand in 2006 als einfaches Mittelaltermusik Trio, von dem vielseitigen Michele Mastrotto geleitet, die aktuelle Zusammensetzung aber entsteht erst in 2008. Die Band beginnt sogleich mit einer intensiver Arbeit and den Melodien und das Konzept "Die Esel und die Lust" entsteht: Mittelaltermusik mit Elektronische Klaenge kombiniert. Das Erfolg dieses Spektakels ueberzeugt Mastrotto, welcher eine zweite Komposition schreibt: “Gaudete et Exsultate”, wo dazu auch ein Video, perfekt mit der Musik synchronisiert, projeziert wird.

Mittlerweile ist FramEvolution Manager der Band geworden, und Cramps Record die Plattenfirma. Die Band beginnt auf Prestige-Buhnen in ganz Italien zu spielen, wie Montelago Celtic Festival, Festival Internazionale della Zampogna, Music W Festival, Irlanda in musica ecc. In 2015 faengt ein Drittes Projekt an: "Miserere", wo sich die Band wie heute zeigt: Michele Mastrotto an Hammered Dulcimer, Piva, Trommeln und Keyboard, Claudia Tognacci an der Stimme, Alessia Bianchi an der keltischen Harfe, Fabio Fanton an der elektrische Gitarre, Marco Penzo am Bass und Claudio Marchetti am Schlagzeug. Die Band besucht heutzutage wichtige Festivals wie LazioWave und Malpaga Folk Metal Fest. In 2016 faengt noch ein Projekt an, "Chimera", mit reduzierter Besetzung.